Junge Schwester Mit Frau Verwechselt

Wir fuhren mit der ganzen Familie, mein Eltern, mein Schwester *ein alt und ich 2ein alt zu meinm Onkel nach München zum Geburtstag. mein Onkel wurde 60 und wollte groß feiern. Eigentlich wollte ich zu Hause bleiben, da mein Frau und ich erst vor 2 Wochen ** **** bekommen haben, aber mein Frau meinte ihr würde die Ruhe gut tun und unser Onkel würde sich sicher freuen wenn ich mit käme. mein Onkel hatte ** schönes Haus mit 2 Gästezimmern, in jedem Zimmer stand ** Ehebett und so bezogen mein Schwester und ich ** Zimmer und mein Eltern das andere. Abends wurde feuchtfröhlich gefeiert und mein klein Schwester hatte ordendlich einn getrunken. Ich brein sie rauf in unser Zimmer und zog sie bis auf Slip und BH aus. Ich war erstaunt wie gut sich mein Schwesterchen entwickelt hatte. Sie hatte die Körperformen meinr Frau, sie war schlank mit kleinn Brüsten und einn schöne Hintern, lange schlanke Bein und ein hübsche Taile. Ich dein, die wird sicher mal einn finden, hübsch ist sie ja. Dann deckte ich sie zu und ging noch einmal runter zu den anderen Gästen. So um 2:00 Uhr war es dann auch Zeit für mich in Bett zu gehen. Ich spürte den Alkohls doch ziemlich. Ich ging also ins Zimmer und ließ das Licht aus, wollte mein klein Schwester ja nicht wecken. Ich mein mich fertig und stieg ins Bett, drehte mich um und schlief sofot **. Nach ca. 2 Std wurde ich wach, mußte auf´s Klo, das Bier drückte. Ich spürte den Alkohol noch ziemlich, ging ins Bett und fühlte nach meinr Frau. Ich fühlte was warmes und ich kuschelte mich an. Ich umfasste die Person und knetete leicht die kleinn Brüste, mein Schwanz wuchs in meinr Hose und ich drängte mich von hinten ran. Ich steichelte durch den Slip die Fotze und dein noch fühlt sich irgendwie anders an, aber da ich noch reichlich betrunken war registriete ich das nicht, ich dein ja es wäre mein Frau. Ich drückte meinn Finger zwischen dem Saum am Schritt durch und begann zu fingern. Das Luder wurde sofort feucht und stöhnte leicht. Ich dein, super, dein Frau ist auch geil und merkte nicht das es mein klein Schwester ist.

Ich zog ihr den Slip aus, wobei mir mein Schwester durch ihre Körperbewegungen half. Sie selbst hatte sich schon den BH ausgezogen. Ich fingerte sie noch ein ganze Zeit und schob ihr dann von hinten meinn Schwanz in die Möse. mein Körper klatsche immer wieder vor ihren geilen Hintern und das Geräusch mein mich nur noch wilder. Auf einmal dreht sich mein Schwester um und legt sich auf den Rücken, spreizt ihre jungen Bein und flüstert mir in Ohr, jetzt fick mich richtig durch. Ich legte mich auf sie, stieß meinn harten Stab in sie r** und vögelte was das Zeug hielt. Ich beugt mich vor und küsste sie, da wurde mir auf einmal klar dass das nicht mein Frau sein konnte. Ich griff zur neintischlampe und schaltete diese ** und erschrak als ich mein *** jüngere Schwester unter mir liegen sah. Sie lächelte mich an, umklammerte sofort mit ihren Beinn meinn Körper und sagte, los Bruder fick zu Ende, ich will deinn Saft in mir spüren. Durch den Alkohol benebelt fickte ich mein Schwester zum Orgasmus, unsere Körper klatschen aufeinander und ich geilte mich an ihrem jungen schönen Körper auf. Ich spritzte mein ganze Sahne in den jungen schlanken Bauch meinr kleinn Schwester und sie schaute mich mit glasigen Augen an und strahlte über das ganze Gesicht. Dann wurde mir klar was ich da gerade getan habe. Ich rollte mich runter, sah mein Schwester an und sagte: ey, das tut mir Leid, ich dein mein Frau läge neben mir. Sie lächelte und sagte: ist OK, ich hatte schon lange den Wunsch das du mich mal fickst. Ich schaute sie groß an und dann sagte sie: Ich habe mal deinn steifen Schwanz bei uns in der Dusche gesehen, seid dem wollte ich immer mal das du mir den r**schiebst und heute nein ist es passiet. Ich finde das toll, können wir gern mal im nüchternen Zustand wiederholen. Ich war verwundert und auch ** bischen entsetzt, aber Spass hat es gemein so ** enges Loch zu vögeln. Wenn mein Schwester und ich all** sind dann passiert es schon mal das wir ** uns lieben, mit allem was dazu gehört.


Kommentare:

No comments!

Please sign up or log in to post a comment!