Das Leben Geht Weiter 2

ja lange ist es schon wieder her…wer nicht mehr weis was war sollte erstmal das lesen, ist alles passiert

https://xhamster.com/user/redpaintedjack/posts/43***04.html

Zurück in der liebevollen Familie ist es immer wieder schön , der Zusammenhalt , die Liebe untereinander, und zu wissen was kommt und das Mann und *** nicht allein ist. Wie es meistens so war erstmal wieder Schule und Lehrstelle der grösseren Brüder. Natürlich freute ich mich auf die Schule ,denn ich sah ja mein Nicole, die mich meistens schon von Bus abholte und wir zusammen in die Schule r** gingen. Stolz präsentierte sie mich und ankam was ich für ** toller Stecher ich wäre, was mir neu war, Ich schaute sie an, sollte das ** Hinweis sein das ich bald ficken darf, also entjungfern??…… das liess mich den ganzen Vormittag in der Schule kein Ruhe , natürlich auch hatte ich kein Kopf zum Aufpassen und vierzehntens , hatte ich immer öfters Stangenfieber. In der Pause schaute sie mich immer lüstern an , wusste wie sie mich heiss mein…….. Ich hoffte das sie mich mal ansprach in der Pause ,doch sie ging mir immer wieder aus dem Weg.

Nach der Schule ging ich zum Bus und fuhr einach Heim ,denn sie hatte mich nicht mehr angeschaut, was mich sehr ärgerte, zu Hause angekommen sagte mein Mama, das Nicole angerufen hatte und warum ich so schnell weg war am Bus. Mama wusste noch nichts von Nicole, deswegen schaute mein Mama so verdutzt mich an. Ich erklärte ihr alles und sie war beruhigt,doch mit der Auflage sobald wie möglich sie in der Familie vor zustellen. Da war ich beruhigt und ging an mein Aufgaben, unsere Tiere und an die Holzverarbeitung.

Der Tag verlief bis zum Abend normal. mein Brüder kamen von der Arbeit und mein Papa noch nicht….. Es war Zeit zum Duschen und wir Jungs meinn den Anfang…. freu……. ich wusste was gleich passieren würde in der Dusche…… wir zogen uns aus und standen nackt uns gegenüber…. bei Bernd und Andreas gingen ihren Pfeifen in Stellung,wahre des Wortes, und ich griff gleich nach ihnen.

Bernd und Andreas hielten sich zurück und ich fing an ihre Schwänze zu bearbeiten…… langsam wichste ich ihre Stangen, bei Andreas kamen schon die ersten Lusttropfen die ich sogleich aufleckte und genoss….. Bernd schloss die Augen und genoss nur, was mich noch mehr anfeuerte…so begann ich ihre Steifen zu lecken und ihre Eicheln in meinn kleinn Fickmund zunehmen, stöhnen mussten beide gleichzeitig , was mir als Lohn langte und ich wichste weiter. Andreas war wohl richtig geil,denn er nahm mein Kopf und liess mich seinn Dicken richtig spüren, schob mir die Latte tief in den Mund, fast bis zum gaumen, doch soweit sollte es nicht sein und drückte sein Becken von mir weg, was er verstand und sich entschuldigte. Er sagte zu mir das er heute in einr Privatwohnung gearbeitet hätte wo ein Nutte ein neue Küche bekam, die hätte ihn so an gemein, wenn er allein gewesen wäre , hätten sie gebumst, doch leider war der Chef dabei. So genoss ich sein Schwanz und den von Bernd….. ich war auch schon so geil das ich mich vor Bernd stellte und er mein Rosette anfing zu lecken… während ich noch am Steifen von Andreas nuckelte….. ich stöhnte auf als Bernd mir sein Zunge in mein Loch schob und mich leicht fickte, ja war das geil, das wusste er das ich das mag. Andreas zuckte leicht seinn Kolben und ich wollte seinn Saft aber nicht im Mund sondern in mir….. will die Wärme spüren wenn er in mich spritz. ich gab ihm zu verstehen das er mich ficken darf und Bernd mich nun als Blasebalg nehmen durfte. Enttäuschtes Gesicht bei Bernd, ich sagte ihm das ich mich auf seinn Schwanz freuen würde und er seinn Saft in mein Rachen schiessen soll. Er aktzeptierte es und freute sich auf mein Blaskonzert, liebevoll und genüsslich schob ich mir sein stange schön tief in mich und spielte mit der Zunge am Schaft…….. knetete sein grossen schweren Eier, blies sein Schwanz ganz fest und schon spürte ich wie er anfing zu zucken, nenene so schnell nicht Bernd sagte ich,,, leckte genüsslich an seinr Stange rauf und runter… leckte den Vorsaft auf,,, nahm sein Eier in meinn Fickmund und wichste langsam sein Rute rauf und runter…… Andreas hatte in der Zwischenzeit mir seinn Schwanz in mein Loch geschoben…ich merkte davon nicht ,so geil war ich beschäftigt mit Bernds Schanz, das Stossen merkte ich nun langsam ,denn Andreas Eichel wird immer dick wenn er mich fickt, und das ich so geil gewesen……beim Abschuss sprengte er immer mein Rosette und das war dann auch ** Abgang gewesen, doch soweit waren wir noch nicht,

Die Zeit verging, denn auf einmal klopfte es an der Tür und mein Mama fragte ob alles in Ordnung sei, und alle riefen wir das alles passen würde,mit Augenzwinkern, was ja auch stimmte.
Andreas wurde danach immer unruhiger und ich merkte das sein Eichel anschwoll, das Zeichen das er bald kam, ich genoss diedicke seinr Eichel immer mehr und je dicker sie wurde , so schneller bliess ich den Schwanz von Bernd, was auch nicht lange dauerte und er mir sein Sosse in mein kleins Fickmaul spritzte,leise und unter dumpfen Stöhnen schoss er mit Gewalt und Druck sein Sosse in den Hals, was ich gerne genoss und schluckte, Vi(ck)tamine sollen ja gesund sein……. Stoss um Stoss schickte er mir alles in den Rachen und ich schluckte mit Wonne alles runter……. Andreas Schwanz war auch soweit……. aber irgendwie wollte es nicht kommen……. er sagte das es nicht will,, das es stockt… also zog er seinn dicken Schwanz und noch dickeren Eichel aus mir herraus , mit einm Plupp, alles vom Vorsaft… und schaute mich traurig an,, was soll ich tun??…er antwortete das er endlich mal in meinn Fickmund auch kommen will..also nahm ich seinn Latte in die Hand und wichste ihm sein Teil…. sein Eichel leuchtete mir entgegen, schön sah sie aus, und habe sie genüsslich abgeleckt seinn Schleim und meinn , geiler Geruch war es schon, ich versenkte meinn Kopf auf seinr Eichel und fing an zu blasen… stöhnte auf und es dauerte nicht lange bis er gewaltig kam, mir die fette dicke Sosse ins maul spritze, doch ich schluckte es nicht, da Andreas rauchte und Bier trank schmeckte es nicht so gut, spritze 4 mal in mein Geischt ,das nun voll verschmiert war, gut das ich mein Augen geschlossen hatte….. Was ich nicht wusste, dass Bernd und Andreas es abgesprochen hatten , und mich belohnten in dem sie beide sich nun vor mich hinknieten und mich anfingen mich zu verwöhnen…Andreas fing gleich an mein geweitet Rosette zu lecken und mir gleich mein Arschbacken auseinander zuziehen, genüsslich nahm ich das hin, Bernd nahm sich meinn Jungschwanz . Bernd zog schön mein Vorhaut zurück und leckte schön über mein Eichel mein Tropfen saugte er mich auch mein Pissschlitz ,das kannte ich noch nicht, das war geil. stöhnte leise vor mich hin Andreas steckte 2 Finger in meinn Arsch und liess sie dort gleiten, Bernd nahm nun meinn Schwanz in den Mund und fing an schön langsam und tief zu blasen das war ** geiles Gefühl….
nahm mein Hand und drückte Bernds Kopf tief an mein Schwanz , er öffnete sein Mund und nahm meinn Schwanz samt Eier in den Mund und saugte daran……..oioioi……. komplett in seinm Mund und mittlerweile 3 Finger in der Rosette, was kann da noch passieren……. ??.. beide merkten das ich am kommen war , denn Andreas liess sich auch nun vor mir nieder und schaute zu was Bernd mein, der leckte nun meinn Schwanz schneller und wechselte sich mit Andreas ab,,, wieder ** klopfen an der Tür…diesmal einr meinr Schwester…… wir sagten sie solle doch r** kommen und uns heinn beim abtrocknen….. pfffffff war die Antwort…… aber wir liessen uns nicht weiter stören , denn ich wollte nun meinn Abgang haben und beide liessen mich jubeln….. Bernd bliess mein Schwanz und Andreas kraulte mein Eier……. und anderst rum…… mein Zucken wurde immer heftiger und beide feuerten mich an……. mit einm gewaltigen Stöhner kam ich und beide wurden von mir schön angespritzt….. 3 spritzer hatte ich..aber es zog mir das Knochmark raus…… fertig und schwach musste ich mich nochmal hinsetzen.

ich duschte mich in der Zeit nochmal ab und Die grossen trockneten sich ihre Schwänze trocken…… Als wir in der küche waren ,wurden wir von allen anderen Geschwistern angeschaut und belächelt…… mein Mama nahm mich an der Schulter und führte mich ins Verhörzimmer………

was da wohl abging??

danke für eure Kommis…….

Kommentare:

No comments!

Please sign up or log in to post a comment!